Das große orchester der tiere. Geschenke: “Das grosse Orchester der Tiere” und mehr…

Bernie Krause: Das große Orchester der Tiere

das große orchester der tiere

Die Coda der Hoffnung In seinem Buch Das letzte Kind im Wald? Die Werbung, die wir schalten, ist unaufdringlich und strengt deinen Browser nicht an. Vierzig Jahre lang umreiste er die Erde, um den Reichtum der Arten und die einzigartigen Klanglandschaften ursprünglicher Habitate, aber auch deren fortschreitende Zerstörung zu dokumentieren. Der 74-Jährige reist an den Amazonas, auf die Fidschis und zu den Polen oder taucht seine Mikrofone in die Weltmeere. Auch die Gegenüberstellung von lebendem versus totem Korallenriff oder frei lebenden versus in Gefangenschaft lebenden Schwertwalen fand ich eindrucksvoll und gelungen. Ihr Vertrauen und ihre Dankbarkeit sind grenzenlos.

Nächster

Bernie Krause: Das große Orchester der Tiere. Vom Ursprung der Musik in der Natur

das große orchester der tiere

Sein Buch ist eine Offenbarung! Die kollektive Stimme der natürlichen Welt ist die älteste und schönste Musik auf diesem Planeten. Danach studierte er am Mills College in San Francisco elektronische Musik bei Karlheinz Stockhausen und Pauline Oliveros. Ein Buch wie ein Abenteuerroman und zugleich ein leidenschaftliches Plädoyer für die Erhaltung einer bedrohten Ressource: der Musik der Wildnis, die am Ursprung der des Menschen steht. Dort haben wir ein Zimmer in der Innenstadt reserviert, mitten im Geschehen. Als wir am Morgen nach unserer Ankunft die verträumten, glissandoartigen Stimmlinien der Gibbonchöre aufnahmen, fühlte ich mich an die vielen melodischen und klar arrangierten vokalen Opern und Folkduette erinnert, die ich in all den Jahren gehört und aufgeführt hatte.

Nächster

Das große Orchester der Tiere. Vom Ursprung der Musik in der Natur.

das große orchester der tiere

In seinem Buch beschreibt er seine spannenden Abenteuer, als er mit dem Mircrofon nachts im Tschungel unterwegs war um Leoparden und andere Tiere aufzunehmen. Als Beaver 1975 auf der Bühne starb, ging der 40-jährige Krause an die Uni zurück, promovierte in mariner Bioakustik und fand in den Geräuschkulissen der Natur seine eigentliche Bestimmung. Nun liegt das Buch mit den veröffentlichten Cartoons erstmals auch in deutscher Übersetzung vor. Die Umgebungsgeräusche wurden in winzige Einzelheiten aufgelöst, die ich mit meinen Ohren allein niemals wahrgenommen hätte — das Geräusch meines Atems, die sachte Bewegung meines Fußes, der eine bequemere Position sucht, ein Schniefen, ein Vogel, der neben mir auf dem Boden landet, Laub aufwirbelt und dann mit seinen Flügelschlägen die Luft in kurzen, raschen Stößen bewegt, als er alarmiert wieder abhebt. Doch letztlich ist es ein apokalyptisches Weltbild, das Bernie Krause aus der Schönheit seiner Klangwelten schöpft. Im Kampf um das akustische Revier oder bei dem Versuch, eine attraktive Partnerin anzulocken, überlappen sich manchmal ihre Rufe. Du hast die 2 kostenlosen Artikel bereits gelesen.

Nächster

Geschenke: “Das grosse Orchester der Tiere” und mehr…

das große orchester der tiere

Wieder andere sind bezaubert vom zarten Wind und dem Geflüster der Lebewesen in den Hochwüsten oder den alpinen Regionen der Welt. Abgesehen von ein paar kleinen Flugzeugen und gelegentlich einem Auto in der Ferne stammte das gedämpfte Hintergrundgeräusch — ein stetiges meditatives Wispern — von einer sanften Brise in den oberen Regionen des Waldes. Guter Journalismus bedeutet viel Arbeit. Man hat das Gefühl, in einem prächtigen, hallenden Theater zu sitzen - ein günstiger Effekt für nachtaktive Landbewohner, deren Stimmen große Distanzen überwinden müssen. Verlag Antje Kunstmann, 2013, 272 Seiten; 22,95 Euro. Mit dem Segen der Firma installierte ich während der Sommersonnenwende 1988 meine Geräte auf der Wiese und zeichnete in der Morgendämmerung eine herrliche Klanglandschaft mit einer breiten Vielfalt von Tierlauten auf.

Nächster

Bernie Krause: Das große Orchester der Tiere

das große orchester der tiere

Wir arbeiteten so viel — manchmal achtzig Stunden die Woche —, dass ich mich nur an einen einzigen Aufnahmetag deutlich erinnere, und zwar mit den Doors für Strange Days. Einen Kilometer weiter, wo die Zerstörung sichtbar ist, hört man nur den Klang der Wellen und ein paar Krabben schnappen - trostlose Geräusche einer sterbenden Umwelt. Zeigt wie wir unsere Hunde verstehen können und etabliertes traditionelles Dogma kippt. In einer ungestörten natürlichen Umwelt variieren Vielfalt und Inhalt der Klanglandschaften von Jahreszeit zu Jahreszeit, im Lauf eines Tages und je nach Wetter. Wie sollte man das auch wissen? Sein Buch Das große Orchester der Tiere ist ein leidenschaftliches Plädoyer für das Hören und die Erhaltung einer übersehenen, aber nicht minder bedrohten Ressource: der Musik der Wildnis, die am Ursprung der des Menschen steht. Er beschreibt in seinem Buch, welche Vorteile die Kommunikation der Tiere untereinander hat, einer Spezies nicht nur ihr Überleben sichert, dazu dient sich zu orientieren und zu verständigen, Gefahren rechtzeitig zu erkennen, sich wahrzunehmen und vor allem Gefühle zu äussern.

Nächster

Das große Orchester der Tiere von Bernie Krause

das große orchester der tiere

Aber der Klang der Wiese war verschwunden, auf dem Spektrogramm war nur noch ein Bruchteil der Frequenzen zu sehen. Jede dieser Entdeckungen war für mich eine kleine Offenbarung, aber dabei blieb es nicht. Irgendwann stellte ich fest, dass das biophonische Verhalten, das ich auf dem Papier ablas, wahrscheinlich nicht einzigartig für Afrika und Borneo war, denn ich fand auch vor unserer eigenen Haustür Anzeichen einer zeitlichen Abstimmung. Wenn wir unsere Hörneuronen frühzeitig schulen, bleibt uns das so erworbene Gehör und die Offenheit für Hörerlebnisse — Ähnliches gilt für das Fahrradfahren oder Schwimmen — meist erhalten, insbesondere, wenn wir sie ab und zu aktivieren. Neben Abfällen, Krallen und Klauen landen auch Klärschlamm, Bakterien und Pilze im Fressnapf unserer Lieblinge. Murray Schafer meinte der Komponist und Musiker einmal, dass wir alle emotional wie physisch von einem bestimmten natürlichen Klanglandschaftstyp angezogen würden, der zu verschiedenen Zeiten in unserem Leben auftauche.

Nächster

DigiBib Steiermark. Das große Orchester der Tiere

das große orchester der tiere

Es war nicht gerade ein Kahlschlag, aber man hatte erheblich mehr Bäume gefällt als angekündigt. Der Tierstimmenforscher will die Ohren öffnen für das, was er als Symphonie der Natur versteht. Das Silicon Valley war von diesen Figuren geprägt, auch wenn die Welt der Hedgefonds-Manager die digitale Kultur in den vergangenen Jahren mit Wucht in die Verhärtungen der neoliberalen Ideologie trieb. Sie verteilt sich über ein Klangspektrum, in dem sich die Tiere, Vögel und Insekten ähnlich wie die Instrumente eines Orchesters Frequenzbereiche suchen, in denen sie kommunizieren können. Die für einen Ort einzigartigen organischen und nichtorganischen Elemente befinden sich in einem empfindlichen Gleichgewicht und charakterisieren jedes Habitat akustisch, so wie jeder Mensch seine typische Stimme, seinen Akzent und Tonfall hat.

Nächster

Das große Orchester der Tiere

das große orchester der tiere

Die nordpazifischen Laubfrösche wetteifern zeitlich und frequenzmäßig um akustische Bandbreite: Auf den Ruf eines Frosches folgt unmittelbar der eines anderen mit einer höheren Frequenz. Über Kopfhörer vernehme ich Ausschnitte des akustischen Gewebes in so wunderbar klaren Details, dass es mich immer noch überrascht, wie viel ich früher versäumt habe. Zitat Als erfahrener Lauscher liebe ich vor allem die Geräusche der Tiere, die sich auf nächtlichen Gesang spezialisiert haben. Verschwunden waren das Gedränge und die Vielfalt der Vögel. Genialer Musiker Bernie Krause, der Name klingt zwar deutsch, aber er wurde 1938 in Detroit geboren und galt früh als Wunderkind.

Nächster