Plötzlich arm plötzlich reich hofele. Sieben Tage Kaviar: Sat.1 wagt das Klassenkämpfchen

Sat.1: Heute arm, plötzlich Sat.1

plötzlich arm plötzlich reich hofele

Und Jessicas Verhalten macht klar, wie sehr das Sozialexperiment scheitert: Sie mag nämlich offenbar gar nicht tauschen. Es geht auch nicht darum, zu zeigen, was man vermeintlich alles besser weiß — egal ob man in einer wohlhabenderen Situation lebt oder nicht. Nicht so wie es gerne einige linksgrüne Parteien in Berlin, die mit ihren polarisierenden Aussagen nicht nur den Hass gegen Reiche und Wohlhabende schüren sondern auch die Gesellschaft spalten. Deswegen sollen eine arme und eine reiche Familie einen Einblick ins Leben der jeweils anderen gewinnen: Es werden die Wohnungen getauscht, die wöchentlichen Budgets sowie anfallende Aufgaben. Ob man dass nach einer Woche Tausch für die Kamera nun wirklich beurteilen kann, sei dahingestellt.

Nächster

Sat.1: arm, plötzlich bricht plötzlich ein

plötzlich arm plötzlich reich hofele

Zudem wird, wie in vielen anderen Armutsshows auch, mal wieder außer Acht gelassen, dass weder Armut noch Reichtum sich an einzelnen Schicksalen erzählen lassen, sondern als strukturelle Probleme betrachtet werden sollten. Dieses Mal geht es um den erfolgreichen Autohändler Andreas Hofele: Er soll mit seiner Familie für eine Woche in die kleine Wohnung des Altenpflegers Karsten Schöne ziehen. Es ist ja ohne Frage so: Transparenz und Information sensibilisieren uns für das Leben der anderen, wegschauen entfernt uns voneinander. Ich versuche sie zwar seit jeher so zu erziehen, dass sie Respekt vor ihren Mitmenschen und vor Werten haben, dass sie auf Qualität achten und dass sie das Geld nicht zum Fenster hinauswerfen. Zu allem Überfluss entscheidet sich Jessica noch dazu, Yvonnes Balkon umzudekorieren. In den weniger trefflichen Momenten kam einem freilich in den Sinn, wie pervers das Ganze ist - besonders dann, wenn auf die Reaktionen der Kinder geblendet wurde.

Nächster

arm, plötzlich mit Jessica Stockmann: TV

plötzlich arm plötzlich reich hofele

Dann hat man auch keinen Druck. In den 1960 er Jahren herrschte noch Wohnungsknappheit und wir wurden in zwei Zimmer in der Wohnung einer fremden Familie eingewiesen. Unter der Woche hält sich Kathrin mit Saphira und Alexa in einer 240 qm großen Stadtwohnung auf Mallorca auf, damit die Mädchen dort ihre Privatschule besuchen können. Ihr Wochenbudget liegt bei 80 Euro. Nun muss Jessica mit lediglich 80 Euro statt den üblichen 3700 Euro pro Woche klarkommen. Die vierköpfige Familie bewohnt eine 800 qm große Villa - an den Wochenenden.

Nächster

Sieben Tage Kaviar: Sat.1 wagt das Klassenkämpfchen

plötzlich arm plötzlich reich hofele

Doch für das neue Reality-Format 'Plötzlich arm, plötzlich reich' auf Sat. In vielen Familien ist am Ende des Monats oft kein Geld mehr da. Wie viel hier bei den anderen jeweils bewertet, anstatt hinterfragt wird. Belohnt wird der temporäre Verzicht auf diese Annehmlichkeiten zusätzlich durch ein gutes Gefühl, ein Gefühl der Überlegenheit. Das ist nicht von der Hand zu weisen, und doch muss so eine Antwort für viele, die viel weniger haben, klingen wie Hohn.

Nächster

„Plötzlich arm, plötzlich reich“ auf Sat.1: Arme und reiche Familien tauschen eine Wochen ihr Leben

plötzlich arm plötzlich reich hofele

Auch wenn die Tauschfamilie davon nicht sonderlich begeistert scheint. Arm: Diese Familien tauschen ihr Leben - und sorgen für Kopfschütteln Für die Büßeckes ein Unding, nun müssen Sie für sieben Tage den Gürtel enger schnallen. Zuviel um Sozialleistungen zu erhalten, zu wenig, um zu dritt und bald zu viert ein sorgenfreies Leben führen zu können. Statt um die 200 Euro für Essen, Kleidung und Freizeit, haben sie plötzlich zirka 4000 Euro zur Verfügung - oder umgekehrt. Binnen Wochenfrist kamen damit über eine halbe Million Zuschauer abhanden.

Nächster

arm, plötzlich auf Sat. 1. zeigt Reich

plötzlich arm plötzlich reich hofele

Denn der Reichtum hat auch viele Gefahren für die Seele. Zwei völlig unterschiedliche Biographien Die 52-Jährige wurde vor allem durch ihre Ehe mit dem früheren Tennisprofi Michael Stich bekannt, von dem sie sich 2003 scheiden ließ. Der Einblick, den die Teilnehmer in das Leben der anderen Familie gewinnen, ist nur vage. Produziert wird das Format in Großbritannien von Hat Trick Productions. Mit diesen Maßnahmen konnten sie und ihre Kolleginnen den Kindern trotzdem helfen — und was sich nach ihrer Ansicht dennoch ändern muss. In der Position verantwortet er künftig neben Banijay Productions auch die Produktionsfirma Brainpool. Kein Luxushotel hat mir je so gutes Essen gekocht wie meine Mutter und kein teurer Masseur mich je so gut massiert wie mein Mann.

Nächster